Zum Hauptmenü zurück

AGENTINISCHES ROASTBEEF

Produkt kann in Größe, Gewicht, Form oder Farbe minimal von der Mindestgewichtsangabe oder dem Beispielbild abweichen.

Ein Klassiker unter den Steaks bekannt für sein saftiges und zartes Fleisch.

Das Roastbeef ist ein echter Steak Klassiker! Die magere Version des Ribeye, welches einen ausgeprägten Fettkern aufweist, besticht durch seine butterzarte Textur! Doch wo finden sich die verschiedenen Roastbeefschnitte am Rind?

 

Das Roastbeef, auch Rostbraten genannt, ist ganz besonders saftig! Dieses Saftigkeit rührt von dem äußeren Fettrand an der Oberseite des Stückes her.

Das Roastbeef – von Rumpsteak, Vorderrippe und flachem Roastbeef.

 

Je nachdem, wo am Rinderrücken das Roastbeef herausgelöst wird, spricht man von verschiedenen Cuts. Das aus dem vorderen Rinderrücken geschnittene Roastbeef wird als Vorderrippe oder hohes Roastbeef bezeichnet, während man bei dem Steak aus dem hinteren Rinderrücken vom flachen Roastbeef spricht. Das berühmte Rumpsteak wird übrigens aus dem hinteren, spitz zulaufenden Teil des Roastbeef herausgeschnitten.

 

Hunger bekommen? Überzeugen Sie sich selbst und holen Sie sich ihr Roastbeef vom Argentinischen Rind bequem nach Hause!

Details

Herkunft Argentinien

Schnitt Roastbeef

Reifung wet-aged, mindestens 28 Tage

 

Zubereitung Geeignet zum Niedrigtemperaturgaren im Grill, Souvide oder im Backofen

Rasse Angus